info über mich

Die bildende Kunst ist die Muse für jede Stunde.
Nicht alles ist Kunst. Die Kunst soll nicht die Realität zeigen (abbilden) sondern die Realität individuel verstehen.
Die Kunst ist die geistige Erhebung.



Über die Kunst

Kunst zu definieren ist schwierig, viele Künstler und Kunstwissenschaftler sehen eine Definition von „Kunst“ gar nicht sinnvoll.
Jeder Mensch bildet sich seine eigene Meinung und benutzt Worte in seiner eigenen Bedeutung. Hier sollte man aber nicht subjektivistisch übertreiben. Wir sind gesellschaftliche Wesen, auf Austausch und Verständigung mit anderen Menschen angelegt.
Manche sagen: „Kunst kommt von Können“, aber mit nur „Können“ kommen wir natürlich nicht viel weiter, weil „akademisch“ wurde.
Es ist mir ganz klar, dass jede Definition subjektiv ist, viele Kunstbetrachter behaupten meistens, dass sie das einfach sehen und ein „Gefühl haben“. Obwohl hier wieder muss man sagen, dass sehr viel Übung und Erfahrung dahinter steht.
Heute ist Kunst sehr individualistisch und entzieht sich damit festen Regeln und Definitionen. Oft können wir unsere persönliche Definition von Schönheit und Qualität in der Kunst nicht präzise beschreiben. Intuitiv haben wir immer ein Gefühl, ob uns etwas gefällt. Manchmal brauchen wir mehr Zeit.
Der Umgang mit der heutigen Kunst ist nicht einfach, aber sie ist immer sehr beliebt. Wir werden die Kunst weiter genießen.

artcaly